stationäre Pflege

Unfallchirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Perl, MHBA

Stationärer Pflegedienst

Die beiden Stationen B1-1 und B1-2 der Unfallchirurgischen Klinik-Orthopädische Chirurgie finden Sie im 1. Stock des chirurgischen Bettenhauses.

In unserer Klinik liegt die Pflege des Patienten in den Händen von examinierten und qualifizierten Krankenschwestern und Krankenpflegern.

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes sehen ihre Aufgabe darin, den individuellen Bedürfnissen des Patienten nachzugehen, den Patienten auf dem zur Genesung zu betreuen und zu begleiten. Hierbei werden Sie, als Patienten, in die Pflege mit einbezogen, um Ihr physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden zu erhalten oder zu verbessern.
Um Ihren Heilungsprozess zu unterstützen, sorgt unser Team dafür, dass Ihr Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet wird.

Für Anregungen und Kritik stehen Ihnen jederzeit die Stationsleitung oder Pflegedienstleitung und zur Verfügung.

Bei Ihrer stationären Anmeldung haben Sie einen kleinen Fragebogen in Form eines Briefes erhalten, in dem Sie Lob, Anregungen oder Kritik äußern können. Bitte füllen Sie ihn aus und schicken ihn bitte an die angegebene Anschrift.

Des Weiteren können Sie dem Klinikum auch über das Internet Ihr Lob oder Ihre Kritik äußern.

Stationsleitung B1-1: Jörg Lörner
Stationsleitung B1-2: Nora Ehe

Eine Wandtafel des für Sie zuständigen Personals mit Bildern finden Sie auf Ihrer Station am Stationsstützpunktes.

Das gesamte Team des stationären Plegedienstes wünscht Ihnen einen angenehmen Aufentahlt in der Unfallchirurgischen Klinik und eine schnelle Genesung!

 

Mitarbeitersuche

Kontakt

Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen

Sekretariat:

Telefon: 09131 85-33272
Fax: 09131 85-33300
unfallchirurgieatuk-erlangen.de

Text: Schwerstverletztzungsartenverfahren der DGUV kreisrund um die drei Buchstaben SAV in blau angeordnet
Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht
Logo Top Nationales Krankenhaus 2019 FOCUS