Klinischer Sozialdienst

Unfallchirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Perl, MHBA

Klinischer Sozialdienst

Soziale Betreuung und Beratung als Bestandteil eines modernen Versorgungs- und Entlassmanagements

Die soziale Beratung stellt neben der medizinischen und pflegerischen Betreuung eine wichtige Säule der Krankenversorgung dar. In diesem Rahmen nimmt der Sozialdienst am Klinikum Aufgaben der sozialrechtlichen Beratung und psychosozialen Betreuung der Patienten wahr.

Die Aufgabenschwerpunkte des klinischen Sozialdienstes liegen in der Anbahnung von medizinischer Rehabilitation, sowie der Vermittlung in ambulante und stationäre Nachsorge, wie z.B. Anschlussheilbehandlung , Rehabilitation und Pflege.

Unser Sozialdienst unterstützt weiterhin bei der Beantragung von sozialen Leistungen in den Bereichen Pflegeversicherung, Sozialhilfe und Schwerbehindertenrecht.

Die soziale Arbeit im Krankenhaus bietet Orientierungshilfe bei krankheitsbedingt veränderter sozialer und wirtschaftlicher Lebenssituation. Sie zeigt dem Patienten und seinen Bezugspersonen bedarfsgerechte Versorgungsmöglichkeiten auf und unterstützt den Prozess des Mobilisierens von Ressourcen.

Klinischer Sozialdienst

 

Mitarbeitersuche

Kontakt

Direktion
Unfallchirurgische Klinik – Orthopädische Chirurgie

Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen
Postfach 2306

Telefon: 09131 85-33272
Fax: 09131 85-33300
unfallchirurgie-orthopaedie@uk-erlangen.de

Text: Schwerstverletztzungsartenverfahren der DGUV kreisrund um die drei Buchstaben SAV in blau angeordnet
Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht
Logo Top Nationales Krankenhaus 2019 FOCUS