Endoprothesenzentrum

Unfallchirurgie

Leiter:
Prof. Dr. med. Friedrich F. Hennig

Endocert ®

Unfallchirurgische Abteilung als EndoProthethikZentrum (Endocert®) zertifiziert

Die hohe Qualität der Unfallchirurgischen Abteilung bei der Implantation von künstlichen Hüft- und Kniegelenken wurde durch die Zertifizierung als EndoprothetikZentrum (Endocert®) bestätigt. Das Zertifizierungsverfahren EndoCert® wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) eingeführt und wird durch ein Gremium an externen Fachexperten regelmäßig überprüft.

Die Unfallchirurgische Abteilung - ein Traumazentrum der höchsten Versorgungsstufe (Schwerstverletzungsartenverfahren; SAV) – setzt mit diesem Gütesiegel seine jahrzehntelange Tradition als Vorreiter bei der Implantation von künstlichen Knie- und Hüftgelenken, z.B. bei degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthrose), fort.

Gerade der Patient profitiert von dieser Zertifizierung, denn vom ersten Sprechstundenkontakt bis zur Kontrolluntersuchung nach Abschluss der Reha erfolgen alle Verfahrensabläufe nach fest strukturierten und etablierten Mustern. Dabei wird immer die individuelle Situation eines jeden Patienten besonders berücksichtigt, sodass in speziellen Fällen oder bei komplexen Begleiterkrankungen in Kooperation mit anderen hochqualifizierten Fachabteilungen des Universitätsklinikums stets ein Höchstmaß an Behandlungssicherheit gewährleistet werden kann. Neben der operativen Versorgung durch erfahrene Operateure auf neuesten wissenschaftlichen Standard, ist auch die strukturierte Abstimmung mit den Kollegen der Physiotherapie, Orthopädietechnik und des Sozialdienstes eine Voraussetzung für die hohe Versorgungsqualität.
Ein großes Augenmerk wird zudem auf eine enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit mitbehandelnden Kliniken und niedergelassenen ärztlichen Kollegen und Physiotherapeuten gerichtet.

Nicht zuletzt stellt die ständige Erfassung und Überprüfung der festgelegten Qualitätsparameter einen entscheidenden Faktor dar, um stets die höchste Versorgungsqualität gewährleisten zu können.

 
Kontakt

Krankenhausstraße 12
91054 Erlangen

Sekretariat:

Telefon: 09131 85-33272
Fax: 09131 85-33300
unfallchirurgieatuk-erlangen.de

Text: Schwerstverletztzungsartenverfahren der DGUV kreisrund um die drei Buchstaben SAV in blau angeordnet
Zertifizierungen
Text TÜV Süd auf weißem Grund umgeben von achteckigen blauen Ring in dem in weißer Schrift ISO 9001 steht
Logo Top Nationales Krankenhaus Focus Krankenhausvergleich 2018
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung