Thoraxtrauma

Unfallchirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Mario Perl, MHBA

Projektleitung: PD Dr. med. Stefan Schulz-Drost
Projektmitglieder: Sina Grupp, Dr. med. Pascal Oppel, Dr. med. Andreas Langenbach, Dr. med. Sebastian Krinner

Etwa 25% der Polytraumatisierten haben ein Thoraxtrauma, neben Organverletzungen wird vor allem der knöcherne Brustkorb erheblich gefährdet. Knöcherne Brustwandverletzungen werden sehr unterschiedlich beschrieben, basierend zumeist auf monozentrischen Daten. Daher erfolgen Analysen, um Aussagen über Begleitverletzungen, Therapieoptionen und Outcome zu bekommen.